if-clauses (Englische Bedingungssätze) Erklärung und Verwendung

Bedingungssätze – die so genannten „if-clauses“ – bestehen immer aus zwei Teilen: einer Bedingung, die im Nebensatz beschrieben wird und einem Hauptsatz, in dem die Folge angegeben wird.

Ein Beispiel: If I save some money, I can buy a new Laptop. Die zu benutzende Zeitenfolge unterscheidet sich je nach Bedingung. Die englische Grammatik unterscheidet dabei drei Arten von Bedingungssätzen, die nachfolgend beschrieben werden.

 

Englische Grammatik - if-clauses

Regeln zur Bildung von If-Clauses

if-clauses Typ 1: realer Bedingungssatz

Handelt es sich um eine reale Bedingung, die schon erfüllt ist oder sehr wahrscheinlich in der Zukunft erfüllt wird, steht der Nebensatz im simple present und der Hauptsatz in der Zeitform will-future (alternativ: Hilfsverb & Verb).

Struktur:
Subject + will/’ll + infinitive … if + subject + present tense
If + subject + present tense …, subject + will/’ll + infinitive
Beispiel: If it rains tomorrow, I’ll go to the mall. I won’t go to the beach.


if-clauses Typ 2:  irrealer Bedingungssatz
Bei einer irrealen Bedingung werden zwei weitere if-clauses unterschieden: Handelt es sich um eine Bedingung, die sich auf ein aktuelles oder zukünftiges Geschehen bezieht und die Erfüllung zwar unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich ist, muss im Nebensatz simple past und im Hauptsatz conditional 1 (alternativ: Hilfsverb & Verb) benutzt werden.

Struktur:
Subject + would/’d + infinitive … if + subject + past tense
If + subject + past tense …, subject + would/’d + infinitive
Beispiel: If I won a million dollars, I’d go on a shopping spree.


if-clauses Typ 3: unmöglicher Bedingungssatz
Wenn sich die Bedingung auf ein Geschehen in der Vergangenheit bezieht und nicht erfüllt worden ist, steht im Nebensatz past perfect und im Hauptsatz conditional 2.

Struktur:
Subject + would/’d have + past participle … if + subject + past perfect
If + subject + past perfect …, subject + would/’d have + past participle
Beispiel: If it had rained yesterday, I wouldn’t have gone to the beach.

 

Besonderheiten bei der Bildung von if-clauses

Ein Hinweis: Bedingungssätze kannst du entweder mit dem Hauptsatz oder mit dem Nebensatz beginnen. Nur wenn du mit dem Nebensatz beginnst (d.h. mit dem „if“-Teil), musst du auch ein Komma setzen. Wenn du mit dem Hauptsatz beginnst, steht kein Komma.

 

englisch lernen ist mehr als trockene Grammatikerklärungen.

Lerne das dalango-Konzept unverbindlich kennen: Melde dich kostenlos für eine Basis-Mitgliedschaft an.

Möchtest du vorab mehr über dalango erfahren, dann sehe dir die dalango-Tour an.

 

Beispiele und Übungen zu if-clauses auf dalango

Lernvideo Englisch - "Schlechte Neuigkeiten":

Look, I wouldn't have said this if I didn’t think it was really important for you to understand.
 

Lernvideo Englisch - "Stimmtraining":

If you have a high, squeaky voice, or if you sound breathless, they’ll find it irritating.
 

Wort für Wort Englisch lernen mit "Word of the day"

Wort des Tages von Spotlight: Word of the day Jeden Tag englische vokabeln lernen - mit deutscher Übersetzung und Beispielsatz. Zum Lesen und Anhören: Die Vokabeln und Erklärungen werden vorgelesen.

Word of the day: Jetzt kostenlos holen! Wort des Tages Englisch laden Jetzt englische Vokabeln lernen mit word of the day