Pressemitteilung

Digital Business-Team stellt sich vor

Personalien Spotlight Verlag
München, 25.06.2008

 

Sie sind jung, international und haben Großes im Netz vor: Die neue Abteilung Digital Business des Spotlight Verlags ist komplett.

Unter Leitung von Christian Stengl (39) und seiner Assistentin Eva Thiele (29) entwickeln die Video-Journalisten Kenji Kitahama aus den USA (32, früher bei JAMBA), Ignacío Rodríguez-Mancheño aus Spanien (35, bisher Dozent an der Universität Eichstätt) und Erin McBean aus Australien (24, Journalistin für ARTE u.a.) ein neues, web-basiertes Angebot rund um das Fremdsprachentraining. Für das Community Marketing ist Simone Trilsbach verantwortlich. Die 30-Jährige war zuvor im Marketing bei Langenscheidt und im Consulting bei e-circle tätig. Technische Unterstützung leistet Application Manager Daniel Bosen (33), der zuletzt die Umsetzung der Websites maxdome.de und tvtotal.de verantwortete.

Der Spotlight Verlag ist ein Tochterunternehmen der Verlagsgruppe Handelsblatt und der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck. Der Münchner Verlag publiziert bisher sieben Sprachmagazine (print und online) in fünf Sprachen. Eine ergänzende Unit ist SprachenShop.de , der Online-Shop für Sprachlernprodukte von klassischen Lehrwerken über Comics bis DVDs. Im Jahr 2008 wird das Digital Business-Team ein weiteres Angebot aus der Taufe heben. Details zum neuen Projekt wird der Verlag in den kommenden Monaten bekannt geben.

Kontakt: Spotlight Verlag GmbH, Christian Stengl, Leiter Digital Business, Tel. +49 (0)89 856 81 -196, E-Mail c.stengl@spotlight-verlag.de.