Blogeintrag


Das Kentucky Derby: Mint Julep, Burgoo und schnelle Pferde

In unserer englischen Interview-Serie stellen wir dir Adriane Roebker aus Lexington in Kentucky vor. Der Bundesstaat im Osten der USA ist berühmt für das Kentucky Derby. Ein Pferderennen mit Tradition: Seit 1875 treffen sich die Galopprennfans schon in Louisville.

Das Galopprennen ist über die Jahre zu einem richtigen Großereignis geworden: 2007 war sogar Königin Elisabeth II. zu Besuch! Klar, dass beim Pferderennen nicht nur auf die schnellsten Pferde, sondern auch auf die extravagantesten Hüte geschaut wird... Hunter S. Thompson hat sich übrigens auch mal über das Kentucky Derby ausgelassen - das kann man hier nachlesen.

Was ist bei so einer Veranstaltung noch wichtig - abgesehen von schnellen Pferden und schicken Hüten? Richtig: das Essen. Üblicherweise gibt es Burgoo: Ein Eintopf aus Rind- und Schweinefleisch, Geflügel und verschiedenen Gemüsesorten. Das Getränk der Wahl dazu: Mint Julep. Eine Mischung aus Burbon, Minze und Zuckersirup. Na dann, Prost! Wer sich das Schauspiel selbst einmal ansehen möchte: Termin ist immer am ersten Samstag im Mai. Tickets muss man allerdings wohl schon ein Jahr im Voraus ordern...

Adriane erzählt im Video jedenfalls über die Menschen in ihrer Heimat Kentucky und was Deutschland mit dem schönsten Moment in ihrem Leben zu tun hat.

Englisch lernen - Interview mit Adriane aus Kentucky

Lernziele dieser Folge

sich vorstellen, Eigenschaften beschreiben

 

Grammatik dieser Folge



Autor

ynakamoto@gmail.com