Blogeintrag


Die Jagd nach den Schnäppchen

Eine wunderschöne Sache, die ich hier in Deutschland vermisse sind die "Vendite di fine stagione", die man mit "Schlussverkauf am Ende einer Saison "übersetzen könnte - eine Bezeichnung, die dem Ganzen eigentlich nicht gerecht wird.

Es ist eine Zeit in der alle wie die Verrückten durch die Stadt rennen und versuchen das wahre Schnäppchen zu jagen. Das besondere daran? Der Schlussverkauf findet immer zur selben Zeit statt und alle Geschäfte machen mit. Und die zu ergatternden Rabatte sind gewaltig: 50, 60, 70 % Rabatt auf alles und überall!

Die nächsten „Vendite di fine stagione“ werden in Italien ungefähr zwischen dem 5. Januar und dem 18. Februar stattfinden, aber schon davor gibt es einzelne Läden, die einige Ware zum einen günstigen Preis verkaufen. Da kann man auch schon vergessen, dass die Sonne in dieser Jahreszeit in Italien nicht wirklich scheint und einen – auch – billigen Flug buchen.

„Wie kann man einem solchen Versuch widerstehen?“ Das haben sich auch unsere beiden Freundinnen gedacht, und sind sofort losgegangen. Die neue italienische Folge  reflektiert die wahre Stimmung dieses Schlussverkaufs: Nichts mit italienischer Gemütlichkeit! Geschwindigkeit und ein gutes Auge sind das A und O eines wahren Schnäppchenjagers. Deshalb kann man auch die Verkäuferin ein bisschen verstehen, wenn sie sich schon diesen Stress so verinnerlicht hat, dass sie nicht mehr langsamer reden kann.

Lerne hier wie man auf Italienisch nach Preisen und nach „sconti“ (Rabatte) fragt, um das nächste Mal in Italien schon mit den Heimischen konkurrieren zu können und das wahre Schnäppchen mit nach Hause zu nehmen.



Autor

m.zatti@vhb.de