Blogeintrag


Englisch Grundlagen - Vorlieben & Abneigungen

Englisch lernen mit den Beatles? „All you need is love“ sang John Lennon einst – und dem stimme ich voll und ganz zu. Welche englischen Begriffe und Redewendungen braucht man sonst noch, um über Gefühle zu reden?

Hoffentlich hat dir unser englisches Lernvideo „Vorlieben & Abneigungen“ aus unserer Serie Grundlagen für Englisch gefallen! Hast du es gemocht? Oder eher nicht? Im Video geht es darum, wie man auf Englisch über Gefühle sprechen kann und wie man ausdrückt, was einem gefällt und was man nicht mag. Dazu gibt es auch im Englischen ganz verschiedene Vokabeln. Es ist wichtig, die unterschiedlichen Bedeutungen zu kennen – schließlich drücken Wörter wie „love“ und „hate“ ziemlich starke Emotionen aus. Wenn du solche Wörter benutzt, benennst du Gefühle sehr klar und konkret, darum ist es um so wichtiger, sie korrekt zu benutzen.

Im Video ist Katie aufgebracht, weil Mark sagt, er hasst tanzen. Später stellt sich heraus, dass es ihm eigentlich nichts ausmacht. Ein riesiger Unterschied für Katie...

Wie wäre es, wenn du versuchen würdest, anstelle von „I hate“ mal “I don’t mind” sagst und schaust, was passiert? Manchmal sind Dinge von denen man denkt, dass man sie nicht mag, eigentlich doch gar nicht so schlecht, wenn man sie mal ausprobiert!

Englisch lernen - Vorlieben und Abneigungen ausdrücken

Lernziele dieser Folge

ausdrücken, was man mag und was nicht

Grammatik dieser Folge

Wortfolge

 

 

 



Autor

ynakamoto@gmail.com