Blogeintrag


Fit für den Beruf

Auf Geschäftsreisen ist es nicht immer möglich, das übliche Fitnessprogramm oder die eigene Routine einzuhalten. Wenn man Glück hat, gibt es im Hotel einen Fitnessraum – und den sollte man nutzen! Warum? Ganz einfach: Reisen stresst den Körper und Sport kann helfen, den Stress wieder abzubauen und produktiv und fit zu bleiben. Nicole versucht im Lernvideo Business Englisch „Fitnessangebote im Hotel“, sich auch während der Konferenz im Ausland fit zuhalten.

Allerdings ist das Angebot in diesem Hotel nicht sonderlich ansprechend. Und der Pool wird, wie man im Video „Sich über Lärm im Hotel beschweren“ gesehen haben, eher für Privatpartys genutzt... 

Aber zurück zum Thema Fitness: Ein gesunder Mitarbeiter ist natürlich auch gut für den Umsatz. Eine Umfrage zweier Consulting Firmen (Watson Wyatt und die National Business Group on Health) aus dem Jahr 2008 ergab, dass Unternehmen, die Fitnessprogramme für ihre Mitarbeiter anbieten, finanziell davon profitieren. Bei den untersuchten Firmen stiegen Marktwert, Ertrag pro Mitarbeiter und Kapitalwert deutlich an. Mit anderen Worten: ein gesundheitsbewusstes Arbeitsumfeld hat nicht nur einen positiven Effekt in Bezug auf die Anzahl der Krankheitstage, sondern auch auf die Umsatzzahlen. Also, Sport ist die beste Medizin. Und jetzt viel Spaß beim Business Englisch lernen!

 

business englisch lernen - fitness auf der geschäftsreise

 



Autor

Erin