Blogeintrag


Geschenke kaufen im Museumsshop

Antonio will im italienischen Lernvideo "Im Museumsshop“ seine Tochter davon abhalten, den teuren Museumskatalog zu kaufen. Warum? Ganz einfach: Er hat vergessen, einen Film für die Kamera mitzunehmen, also muss er auch den Katalog mit den schönen Fotos bezahlen.

Dabei gibt es doch so viele andere (und billigere) Objekte zu kaufen - findet Antonio. Plakate, Kugelschreiber, Buttons, Postkarten. Viele Museen in Italien versuchen immer mehr, ihre Besucher mit vielen Angeboten zu locken: die Auswahl ist riesig und für jeden Geldbeutel ist etwas passendes dabei. Es scheint gerade ein Trend zu sein: in Mailand, im „Museo della scienza e della tecnologia“ (im Bild) findet man alle möglichen Accessoires und Artikel, die man auch online kaufen kann. Im Museo Montelupo in der Toskana kann man wunderschöne Keramiken finden und in den Musei di Brescia Bücher und Ausstellungskataloge die bis zu 80 Prozent reduziert sind. Wenn Antonio das bloß gewusst hätte!

Viel Spaß beim Italienisch lernen oder beim Stöbern in den Online-Shops der Museen. Hier findest du übrigens weitere italienische Lernvideos zum Thema "Reisen".

 

 Italienisch lernen - Besuch im Museumsshop

 

 



Autor

m.zatti@vhb.de