Blogeintrag


Heiraten in Kalifornien? Komplizierte Geschichte...

In diesem Lernvideo für Englisch stellen wir euch Andrew vor, der eigentlich aus San Francisco kommt, aber inzwischen in Dublin lebt. Er erzählt von den Menschen in Irland, seiner Hochzeit in San Francisco und den Reisen, die er unternehmen würde, wenn er eine Million gewinnen würde.

Spannend ist vor allem die Episode über seine Hochzeit in San Francisco in 2008. Damals heiratete Andrew seinen heutigen Ehemann in Kalifornien. Das ist deshalb außergewöhnlich, weil in den USA (wie auch in einigen europäischen Ländern) einige Staaten die gleichgeschlechtliche Ehe eingeführt haben, während in anderen Staaten das Verbot der gleichgeschlechtlichen Ehe sogar in der Verfassung verankert ist. In Kaliforniern gab es ein Wechselspiel zwischen Verbot und Akzeptanz: Hier konnten "aufgrund einer Gerichtsentscheidung des Obersten Gerichtshof Kaliforniens ab Juni 2008 gleichgeschlechtliche Ehen geschlossen werden, bis zu einer per Volksabstimmung herbeigeführten Verfassungsänderung in November 2008, die diese Praxis unzulässig machte. Die zu diesem Zeitpunkt bestehenden Ehen werden jedoch weiterhin so anerkannt wie vor der Volksabstimmung", heißt es bei wikipedia. Andrew hatte Glück - und konnte das Zeitfenster in Kaliforniern "für den schönsten Moment in seinem Leben" nutzen.

 

Englisch lernen - Interview mit Andrew aus San Francisco

Lernziele dieser Folge

Eigenschaften von Menschen, einen besonderen Moment beschreiben, über Pläne sprechen

 

Grammatik dieser Folge

Future tenses

 

 

 

 

 



Autor

ynakamoto@gmail.com