Blogeintrag


Oktoberfest: Italiener laden ein

In dieser Woche würde Antonio gerne seine Tischnachbarin auf ein Getränk einladen, doch leider hat der etwas brotlose Künstler mal wieder zu wenig Geld in der Tasche.

Vielen Frauen ist es da vielleicht am vergangenen Wochenende während des Italienerwochenendes auf dem Oktoberfest ganz anders ergangen. Es wird zusammen getrunken, gesungen, getanzt, geflirtet ... und das alles sehr häufig auf Italienisch! Klarer Vorteil vor allem für die Frauen in hübschen Dirndln, die Italiener sind ganz entzückt und spendieren deswegen sehr gerne mal eine Maß Bier oder ein süßes, kitschiges Lebkuchenherz. Die nördlichste Stadt Italiens, wie die Münchner ihre Landeshauptstadt auch gerne nennen, wird in den beiden letzten Septemberwochen in der Tat sehr italienisch. In Scharen rollen Sie mit Wohnwagen, Auto oder Zug nach München, wo ihnen sogar ein italienisches Polizeiteam während des Italienerwochenendes zur Verfügung gestellt wird. Wart ihr vielleicht auch am Italienerwochenende auf der Wiesn und konntet den Charme des kleinen bayerischen Italiens beobachten? Ich bin mir sicher, dass Ihr mit Euren Italienischkenntnissen schon wunderbar dazu gehört!



Autor

m.zatti@vhb.de