Blogeintrag


Sekretärinnen und Chefs - Arbeiten in Italien

Herr Reliqui möchte in der neuen italienischen Folge Termine besprechen und die Agenda mit der Anwältin Giulia De Monti durchgehen. Was die Sekretärin von den ganzen Änderungen hält, kannst du in dieser Folge herausfinden.

Das Leben der Sekretärinnen im Büro ist eben nicht leicht: Chefs, die dazu neigen, ihnen ihre Probleme zu erzählen, andere die sich unverschämt verhalten oder andere die denken, sie können die Sekretärin alles fragen.

Das ist offensichtlich ein sehr verbreitetes Problem, wie man merkt so bald man nur ein bisschen in Netz recherchiert: Es gibt Blogs, Erzählungen, Filme (wie Der Boss of it all, von Lars von Trier, im Bild), es gibt sogar eine Online-Seite, mit Tipps, Ratgeber, nützlichen Infos, Jobs, alles rund um den Job „Sekretärin“.

Was meint ihr? Ob es auch fürs Chefs eine Seite gibt? Die gibt es bestimmt. Wahrschenlich hat sie Reliqui selbst geschrieben, nach dem seine Sekretärin und Frau De Monti mit ihm fertig waren!



Autor

m.zatti@vhb.de