Blogeintrag


Spanisch kochen - Tortilla de Patatas

Einfach, schnell und sehr lecker - wir kochen heute eine echte spanische Tortilla mit euch. Dieses leckere Gericht ist in ganz Spanien bekannt und beliebt. Ursprünglich werden Eier, Zwiebeln und Kartoffeln zum Kochen verwendet. Durch die Zugabe von Gemüse, Fisch oder auch Fleisch kann man das Grundrezept einfach variieren.

Für 4 Personen benötigt man folgende Zutaten:

 

1kg Kartoffeln

5-6 Eier

1 Zwiebel

Olivenöl

Salz und Pfeffer

 

Die Kartoffeln schälen und in Stifte oder kleine Quadrate schneiden. Die Zwiebel auch klein schneiden. In einer großen, tiefen Pfanne viel Olivenöl heiß werden lassen und die Kartoffeln zuerst reingeben und darin frittieren. Die Zwiebeln kommen dazu, wenn die Kartoffeln fast gar sind. Beides aus der Pfanne rausnehmen und das Öl abtropfen lassen.

In einer Schüssel die Eier verquirlen und leicht salzen und pfeffern. Kartoffeln, Zwieblen und die Eier in eine gut beschichtete Pfanne mit ein wenig Olivenöl geben. Von einer Seite gut anbraten lassen bis die Unterseite braun ist, dann wenden und die andere Seite braten. Die Tortilla ist fertig, wenn beide Seiten gut angebraten sind. Und, natürlich, wenn das Wenden gelingt...

 

Guten Appetit!

 



Autor

Simone Trilsbach