Blogeintrag


Wieso der Daumen?

Im französischen Video der Woche "eine Führung buchen"  erklärt die Dame von der Touristeninformation, dass der Besitzer des Schlosses - Herr de Cléranvall - die Geschichte des Schlosses „sur le bout des doigt“ kennt. "Connaitre quelque chose sur le bout des doigts" ist eine lustige und sehr alte Redenwendung auf Französisch die heute noch sehr häufig benutzt wird. Es bedeutet" etwas perfekt und auswendig zu kennen".

Das Äquivalent auf Deutsch wäre „etwas aus dem Effeff beherrschen“. Eine Theorie, die diese Redewendung erklärt, ist dass man seine Daumen benutzt, um zu lernen. Als Kind lernt man zu zählen mit Hilfe seiner Daumen. Auch beim Lesen sind die Daumen sehr hilfreich.Viel Spaß beim Französisch lernen mit dalango!

 



Autor

Matthieu